scheduleUnsere Verkaufsstellen und Öffnungszeiten local_shippingLieferung und persönliche Abholung funktionieren normal
Ortung
Das Formular wird übermittelt

Felgen für Trekkingräder

Trekkingfelgen

Die Wahl der richtigen Felgen für Ihr Trekkingrad ist entscheidend für maximale Leistung und Komfort. Felgen gibt es in verschiedenen Größen. Zu den wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl der richtigen Größe zu berücksichtigen sind, gehören der Felgendurchmesser, die Breite und die Art der Reifen, die Sie verwenden möchten. Hier einige Tipps, worauf Sie bei der Wahl der richtigen Felge achten sollten:

  • Felgendurchmesser: Die meisten Trekkingräder verwenden Felgen mit einem Durchmesser von 700c. Dieses Maß ist sowohl bei Straßen- als auch bei Trekkingrädern üblich. Es bietet eine gute Balance zwischen Rolleffizienz und Stabilität. Wenn Sie einen anderen Felgendurchmesser bevorzugen, achten Sie darauf, dass Ihr Rahmen und Ihre Bremsen mit der gewählten Größe kompatibel sind.
  • Felgenbreite: Die Felgenbreite ist ein wichtiger Faktor, da sie die Reifenkompatibilität, Stabilität und den Komfort beeinflusst. Breitere Felgen erfreuen sich bei Trekkingrädern immer größerer Beliebtheit, da sie breitere Reifen aufnehmen und die Fahrqualität verbessern können.
    • 15–19 mm: Schmale Felgen eignen sich besser für straßenorientierte Trekkingräder und sorgen für ein aerodynamischeres Setup.
    • 20–25 mm: Geeignet für eine Kombination aus Straßen- und Geländefahrten, was die Verwendung breiterer Reifen für bessere Traktion und Komfort ermöglicht.
    • 25 mm und breiter: Breitere Felgen bieten besseren Halt für breitere Reifen und sind somit ideal für Abenteuer auch in unwegsamem Gelände.
  • Reifenkompatibilität: Die Größe der Felge sollte der Größe des Reifens entsprechen, den Sie verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass im Rahmen und in der Gabel genügend Freiraum für die gewählte Reifenbreite vorhanden ist. Breitere Felgen können im Allgemeinen breitere Reifen aufnehmen, was für Trekkingräder, die anspruchsvolleres Gelände bewältigen, von Vorteil sein kann.
  • Gelände und Fahrstil: Die Wahl der Felgengröße sollte im Einklang mit dem geplanten Fahrstil erfolgen. Wenn Sie planen, mehr im Gelände oder auf Schotter zu fahren, sind breitere Felgen, die auch größere Reifen aufnehmen können, möglicherweise besser geeignet. Bei überwiegender Straßenfahrt kann eine schmalere Felge die Aerodynamik verbessern.
  • Bremskompatibilität: Stellen Sie sicher, dass die Felgengröße mit dem Bremssystem Ihres Fahrrads kompatibel ist. Trekkingräder verfügen häufig über Scheibenbremsen, die eine größere Auswahl an Felgen- und Reifenkombinationen ermöglichen. Wenn Sie jedoch Felgenbremsen haben, achten Sie darauf, dass die Größe der Felge der Reichweite des Bremssattels entspricht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl der Felgengröße für ein Trekkingrad von Ihrem geplanten Fahrstil, der Art der Reifen, die Sie verwenden möchten, und der Kompatibilität von Rahmen und Gabel beeinflusst werden sollte. Die universelle Felgenbreite, die den Einsatz verschiedener Reifengrößen ermöglicht, ist oft eine gute Wahl für Trekkingräder, die abwechslungsreiches Gelände bewältigen.

Mehr zeigenexpand_more
DT Swiss 535 28" Trekkingfelge Innerhalb von 7 Tagen

DT Swiss 535 28" Trekkingfelge

ab 28,99  Einzelpreis 114 

Das Formular wird übermittelt
keyboard_arrow_up