Über uns
Mit Körper und Seele verbunden zum Cycling

Schutz von Daten und Privatsphäare

Der Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten unserer Nutzer und Kunden hat für uns Priorität. Dieses Dokument beantwortet zunächst die grundlegenden Fragen und beschreibt im zweiten Teil die Zwecke, Rechtsgrundlagen und Rechte der Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, einschließlich registrierter Benutzer, näher.

Welche Daten sammeln Sie über mich und was machen Sie damit?

  • Wenn Sie nicht registriert und in Ihrem Konto angemeldet sind, verwenden Sie die MTBIKER / MTHIKER-Site anonym und wir verarbeiten keine Ihrer Daten außer der IP-Adresse und Cookies. Sie können über beides unten lesen.
  • Wenn Sie registriert sind, verarbeiten wir nur die Daten, die Sie uns selbst mitteilen, beispielsweise bei der Registrierung, Anmeldung zu einer Veranstaltung oder E-Shop-Bestellung.Diese Daten können auch personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse, Passwort, Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum enthalten.
  • Um unsere Inhalte, Angebote und Seitenfunktionen zu verbessern, speichern wir Informationen über die Bewegung der Besucher auf der Seite. Wir speichern diese Daten auf unserem Server und verarbeiten einige dieser anonymisierten Daten über Google Analytics, Hotjar und Amplitude.
  • Wir speichern die Daten in einer Datenbank auf einem sicheren Server, zu dem nur eine minimale Anzahl von Personen Zugang hat und. Wir speichern Passwörter immer nur in gehashter Form, in der sie auch im Falle eines Leaks nicht verwendet werden können. Wir speichern keine sensiblen Daten.

Wenn ich ein registrierter Benutzer bin, wo kann ich herausfinden, was genau Sie über mich wissen?

  • Alle öffentlichen Informationen und Beiträge sehen Sie in Ihrem Benutzerprofil, das Sie mit einem Klick auf das Icon in der Kopfzeile oben rechts finden – Sie müssen natürlich eingeloggt sein.
  • Deine persönlichen Daten findest Du in der Einstellungen und falls Du bei uns ejngekauft hast, dann auch in der Kundensektion des E-Shops.
  • Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie im zweiten Teil dieses Dokuments.

Wie kann ich meine Daten im Benutzerkonto ändern oder löschen?

  • In der Einstellungen des Profils können Sie alle Daten bearbeiten oder löschen. Außerdem können Sie einstellen, ob Daten wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer für andere registrierte Nutzer dieser Seite sichtbar sein sollen.
  • In der Einstellungen des Accounts Sie können Ihr Konto dauerhaft löschen, wenn Sie dies wünschen.

Wer hat Zugriff auf meine Daten?

  • Neben Mitarbeitern und verifizierten Subunternehmern, die für MTBIKER.shop s.r.o. hat niemand Zugriff auf Deine Daten. Die Daten verlassen niemals unseren Server (außer zur Sicherung auf einem sicheren externen Server).).
  • Wir geben Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Erfüllung der von uns erbrachten Leistung erforderlich ist. Beispielsweise geben wir Ihre Daten bei der Registrierung für eine Veranstaltung an den Organisator der Veranstaltung weiter, und bei der Bestellung über den E-Shop geben diese Daten an die Unternehmen weiter, die die Lieferung der Bestellung und die damit verbundenen Dienstleistungen sicherstellen die Abwicklung der Bestellung.
  • Wir müssen die Daten an Strafverfolgungsbehörden übermitteln, wenn wir dazu schriftlich (mit ausreichender Begründung) aufgefordert werden..
  • Die Daten werden „physisch“ auf Firmenservern gespeichert Hetzner Online GmbH, Amazon Web Services, Inc. und zwar auschließlich im Rahmen der EU.

Welche Cookies werden verwendet und wofür?

  • Cookies sind kleine Textdateien, in denen verschiedene Websites verschiedene Informationen speichern, die zur korrekten Anzeige der Seiten erforderlich sind. Cookies werden im Browser des Benutzers gespeichert und der Browser stellt sicher, dass sie nur von der Website gelesen werden können, die sie erstellt hat, und von niemand anderem.
  • Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Benutzer angemeldet bleiben und die von dieser Website bereitgestellten Dienste nutzen können, und können diese ohne erforderliche Cookies nicht bereitstellen. Wenn Sie die Cookie-Unterstützung in Ihrem Browser deaktivieren, können Sie sich nicht anmelden und somit zur Website beitragen oder Einkäufe tätigen.
  • Dukannst Cookies jederzeit löschen. Die Vorgehensweise hängt vom Browser ab, aber die grundlegenden Anweisungen Du findest hier. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, weder wir noch einer der unten aufgeführten Dienste speichern sensible Daten in Cookies.
  • Zusätzlich zu unseren Cookies verwendet diese Seite die Dienste Google Analytics und Amplitude, die Cookies zur anonymen Analyse der Zugriffe auf die Seite verwenden.
  • Du kannst hier einstellen, welche Arten von Cookies Du uns erlaubst zu speichern: Cookies Einstellungen. Für nicht eingeloggte Benutzer wird diese Einstellung selbst in Cookies für ihr Gerät und ihren Browser gespeichert. Bei eingeloggten Benutzern werden diese Einstellungen in ihrem Profil gespeichert und sind anschließend den in Cookies gespeicherten Einstellungen übergeordnet, sodass wir die Benutzereinstellungen über verschiedene Geräte hinweg verwenden können.

Was ist IP-Adresse und was tun Sie damit?

  • Die IP-Adresse ist einfach die eindeutige Adresse des Geräts, über das Sie sich mit dem Internet verbinden. Dank dieser Adresse kann unser Server mit Ihrem Browser kommunizieren und Ihnen diese Seite anzeigen. Das Internet, wie wir es kennen, funktioniert auf Basis von IP-Adressen.
  • Diese Adresse muss bei jeder Anfrage an den Server gesendet werden und der Server speichert sie in Protokollen (Aufzeichnungen), die 30 Tage lang archiviert werden, um Cyberangriffe, Fehler und Probleme zu erkennen und zu verhindern.
  • Eine IP-Adresse gilt als personenbezogene Information, da es theoretisch möglich ist, den Besitzer eines Geräts zu identifizieren, das zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte IP-Adresse hatte. Dies ist nur in Zusammenarbeit mit einem Internet Service Provider möglich, der einen Gerichtsbeschluss oder eine Anfrage einer Strafverfolgungsbehörde benötigt. Daher können wir Dich anhand der IP-Adresse nicht identifizieren, nur Dein Verbindungsanbieter kann dies nur auf der Grundlage einer entsprechenden polizeilichen Anfrage tun..

Und wenn ich Ihre Verkaufsstelle persönlich besuche?

  • Unsere Verkaufsstellen und Firmenräume werden von Kameras ohne Gesichtserkennung überwacht. Das Hinweisschild mit der Warnung, dass die Räume überwacht werden, befindet sich am Eingang..

An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Anfrage / Beschwerde habe?

  • Falls Du eine Frage oder eine Beschwerde hast, wende dich an uns auf web@mtbiker.at und wir werden uns so bald wie möglich melden..

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

In Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr, die die Richtlinie 95/ 46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (nachfolgend „DSGVO“) erfüllen wir die Informationspflicht im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie die betroffene Person, d.h. die Person, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten.

Wer ist der Verantwortliche für personenbezogene Daten?

Die Firma MTBIKER.shop s.r.o., 225, 916 33, Hrádok, ID-Nummer: 52770222, eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts Trenčín, Abteilung: Sro, Einlage-Nr. 39279/R.

Bei Fragen oder wenn Sie Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Betreiber web@mtbiker.at. Sie können Ihre Rechte auch schriftlich ausüben, indem Sie an die Adresse des Sitzes des Betreibers zustellen.

Wie erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erhalten personenbezogene Daten direkt von Ihnen, sofern in diesem Dokument nicht ausdrücklich anders angegeben.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf folgender Rechtsgrundlage:

  • auf Grundlage vertraglicher und vorvertraglicher Beziehungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)
  • auf Grundlage berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • aufgrund der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).)
  • auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung des Betreibers erforderlich ist. Sie sind auch dann verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn deren Bereitstellung eine vertragliche Verpflichtung ist, die sich aus dem zwischen Ihnen und dem Betreiber geschlossenen Vertrag ergibt.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen vorvertraglicher und vertraglicher Beziehungen ist erforderlich, da Ihnen ansonsten die Nichtbereitstellung an einem Vertragsschluss mit Ihnen unmöglich werden könnte, bzw. seine Erfüllung.

Wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten die Einwilligung ist, ist die Erteilung der Einwilligung freiwillig. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung, die vor ihrem Widerruf erteilt wurde. Der Widerruf der Einwilligung wird nicht angeklagt oder anderweitig sanktioniert.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage zu widersprechen, einschließlich eines Widerspruchs gegen die Profilerstellung aufgrund eines berechtigten Interesses (Artikel 21 DSGVO). In einem solchen Fall darf der Betreiber die personenbezogenen Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn, er weist die erforderlichen schutzwürdigen Gründe nach, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten als betroffene Person überwiegen, oder Gründe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Hier finden Sie eine Auflistung der Zwecke, deren Rechtsgrundlagen und der Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Erstellen und Verwalten eines Benutzerkontos
    • Alle registrierten Benutzer dieser Website haben ein Benutzerkonto, das es ihnen ermöglicht, die von dieser Website angebotenen Dienste zu nutzen. Alle Informationen zur Erstellung und Verwaltung finden Sie im Abschnitt allgemeine Bedingungen. Welche personenbezogenen Daten zu diesem Zweck verarbeitet werden, hängt maßgeblich davon ab, welche personenbezogenen Daten Sie auf meiner Seite hochladen bzw auf der Website zur Verfügung gestellt.
    • Rechtsgrundlage: Vertragsverhältnis
    • Speicherdauer: innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses
  • Bearbeitung von Bestellungen im E-Shop und in den Filialen
    • Zur Abwicklung von Bestellungen in unserem E-Shop oder in unseren Filialen müssen wir Ihre üblichen personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Kontaktdaten und Rechnungsdaten verarbeiten.
    • Rechtsgrundlage: Vertragsverhältnis
    • Speicherdauer: 5 Jahre ab Auftragsabschluss
  • Lieferung von Bestellungen und Rücksendungen
    • Für die Lieferung von Bestellungen aus unserem E-Shop oder die Lieferung von retournierten oder reklamierten Waren müssen wir Ihre üblichen personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Kontaktdaten und Rechnungsdaten verarbeiten. Diese Daten werden zum Zweck der eigentlichen Zustellung der Sendung auch an Dritte wie z. B. Transportunternehmen weitergegeben.
    • Rechtsgrundlage: Vertragsverhältnis
    • Speicherdauer: 5 Jahre ab Auftragsabschluss
  • Anspruchsbearbeitung
    • Zur Abwicklung von Retouren und Reklamationen müssen wir Ihre üblichen personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Kontaktdaten und Rechnungsdaten verarbeiten.
    • Rechtsgrundlage: Vertragsverhältnis
    • Speicherdauer: 5 Jahre ab Bearbeitung des Anspruchs
  • Buchhaltungs- und Steueragenda
    • Buchhaltungsbelege, die aufgrund einer Bestellung im E-Shop ausgestellt werden, werden von einer externen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft verarbeitet, und einige Daten werden der Finanzverwaltung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen zur Verfügung gestellt.
    • Rechtsgrundlage: Gesetz
    • Speicherdauer: 10 Jahre ab Ausstellung des Buchungsbelegs
  • Kundendienst
    • Kunden können uns über unsere Kundenleitung oder die E-Mail-Adresse des Kundensupports kontaktieren. Ihre personenbezogenen Daten (soweit sie uns diese zur Verfügung stellen) werden zum Zweck der Beantwortung von Fragen und Erfüllung von Anfragen verarbeitet. Im Falle einer Kontaktaufnahme über die Telefonleitung wird der Anruf aufgezeichnet. Betrifft die Frage oder Anfrage einen bestehenden Auftrag, so ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung das aus dem erteilten Auftrag resultierende Vertragsverhältnis. Andernfalls ist die Rechtsgrundlage ein berechtigtes Interesse und die Aufbewahrungsfrist ist kürzer.
    • Rechtsgrundlage: Vertragsverhältnis oder berechtigtes Interesse (an der Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen Kundensupports und der Lösung potenzieller Beschwerden)
    • Speicherdauer: 5 Jahre oder 3 Monate
  • E-Mail Marketing
    • Um den Kunden mit seiner Zustimmung zu informieren, senden wir gelegentlich E-Mails über Aktionen, Neuigkeiten oder interessante Angebote im E-Shop.
    • Rechtsgrundlage: Einwilligung
    • Speicherdauer: 3 Jahre ab dem Datum der Einwilligung
    • Möglichkeit des Widerrufs der Einwilligung: im Abschnitt Email Einstellungen
  • Cybersicherheit
    • Um unsere Server und Benutzerkonten vor Angriffen und Spam zu schützen, müssen wir Aufzeichnungen über den Zugriff auf diese Website sammeln und analysieren. Durch automatisierte oder manuelle Analyse dieser Aufzeichnungen können wir Angriffsversuche oder Spam entdecken und blockieren. Die Aufzeichnungen enthalten außer der IP-Adresse keine personenbezogenen Daten.
    • Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse
    • Specherdauer: 6 Monate
  • Betrieb des Loyalitätssystems
    • Kunden unseres E-Shops oder unserer Geschäfte können am Treuesystem teilnehmen, das ihre Aktivität und Einkäufe in Form von zusätzlichen Treuerabatten auf Waren belohnt. Für den Betrieb des Loyalty-Systems sind keine weiteren Daten erforderlich als die, die zum Zweck der Erstellung und Verwaltung eines Benutzerkontos verarbeitet werden.
    • Rechtsgrundlage: Vertragsverhältnis
    • Speicherdauer: innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses
    • Widerspruchsmöglichkeit: im Abschnitt Treueprogramm ist es möglich, das Treuesystem für Ihr Konto zu deaktivieren.
  • Profilovanie zákazníckeho správania pre zlepšenie odporúčania produktov
    • Um die Qualität der Produktsuche zu verbessern und relevante Waren zu entdecken, generieren wir individuelle Produktempfehlungen. Weitere Informationen zu dieser Methode finden Sie im Abschnitt „Werden Ihre personenbezogenen Daten für die Profilerstellung oder für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall verwendet?“ dieses Dokuments.
    • Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse (um den Einkaufsprozess und die Produktsuche zu verbessern)
    • Speicherdauer: innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung des Vertragsverhältnisses
    • Widerspruchsmöglichkeit: im Abschnitt Datenschutzeinstellungen Ist es möglich, die Erstellung von Empfehlungen auszuschalten
  • Analyse der Portalnutzung
    • Um die von dieser Website bereitgestellten Dienste zu verbessern, benötigen wir Zugriff auf Analysedaten in Plattformen wie Google Analytics und ähnlichen. Die verarbeiteten Daten sind anonym und die einzige notwendige Kennung ist ein Cookie, für das Sie uns Ihre Zustimmung geben können (aber nicht müssen)..
    • Rechtsgrundlage: Einwilligung
    • Speicherdauer: 1 Jahr, oder bis Cookies gelöscht werden
    • Möglichkeit des Widerrufs der Einwilligung: im Abschnitt Cookies Einstellungen ist es möglich, die Einwilligung für einzelne Kategorien von Cookies zu widerrufen.
  • Kamerasystem
    • Zum Schutz des Eigentums und der Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden werden unsere Filialen und Räumlichkeiten durch ein Kamerasystem überwacht. Der Aushang zur Überwachung des Geländes befindet sich am Eingang des Geländes.
    • Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse (Schutz von Eigentum und Gesundheit)
    • Speicherdauer: 14 Tage
  • Feedback und Auftragsauswertung
    • Wir sind daran interessiert, dass unsere Kunden uns Feedback über ihre Zufriedenheit (oder Unzufriedenheit) mit unserem E-Shop und den von ihnen gekauften Waren geben. Wir sprechen Kunden daher per E-Mail an, die nach Lieferung der Bestellung über den unabhängigen Heureka-Dienst (zur Bewertung des E-Shops) und später auch über unsere eigene E-Mail (zur Bewertung von Produkten) gesendet wird. Der Kunde ist nicht verpflichtet, eine Bewertung abzugeben und hat die Möglichkeit, der Zusendung dieser E-Mails im Rahmen der Auftragserstellung zu widersprechen.
    • Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse (zur Verbesserung der E-Shop-Dienste)
    • Specherdauer: 6 Monate
    • Widerspruchsmöglichkeit: Mit der Zusendung einer Bewertungs-E-Mail beim Anlegen einer Bestellung widersprechen
  • Rekrutierung von Mitarbeitern und Kollegen
    • Bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter oder Mitarbeiter verarbeiten wir personenbezogene Daten, soweit dies für die Zwecke des Auswahlverfahrens für die Stelle, auf die sich der Kandidat bewirbt, erforderlich ist. Falls der Kandidat uns ausdrücklich zustimmt, seinen Lebenslauf und seine Daten aufzubewahren, können wir den Kandidaten kontaktieren und ihn zu einem Vorstellungsgespräch einladen, wenn in Zukunft eine für sein Profil relevante Stelle frei wird.
    • Rechtsgrundlage: Vorvertragliches Verhältnis / Einwilligung
    • Speicherdauer: 3 Monate nach Ende der Besetzung der Stelle / 2 Jahre

Welche Stellen haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Im Zusammenhang mit der Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des Betreibers bzw. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können gesetzlich bestimmte Stellen sein, insbesondere das Finanzamt, Organe der staatlichen Verwaltung und der öffentlichen Aufsichtsbehörde, Gerichte und Strafverfolgungsbehörden.

Abhängig vom Verarbeitungszweck und den konkreten Umständen können Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten auch andere Personen (in der Position eines Vermittlers oder unabhängigen Betreibers) sein, insbesondere:

  • Zahlungs-Gateway-Anbieter, die Online-Zahlungen ermöglichen,
  • Post- und Lieferdienstleister,
  • Dienstleister im Bereich Auftragsabwicklung und E-Shop-Kundenbetreuung,
  • Dienstleister im Bereich Marketingaktivitäten,
  • externe Anbieter von Programmierarbeiten und Systemmanagement,
  • Unternehmen, die externe Anbieter von Buchhaltungs-, Prüfungs- oder Personaldienstleistungen sind,
  • Unternehmen, die externe Dienstleister im Bereich Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin und Brandschutz sind,
  • ein Unternehmen, das eine unabhängige Bewertung von Bestellungen im E-Shop bereitstellt,
  • Organisatoren von Veranstaltungen, für die Sie sich über diese Seite anmelden,
  • Anwalt,
  • Exekutor,
  • Verantwortlicher im Sinne der DSGVO,
  • Bank.

In Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten über Vermittler verarbeiten, stellen wir als besondere Kategorie von Empfängern personenbezogener Daten sicher, dass diese in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Vorschriften und den im Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten vereinbarten Bedingungen vorgehen, die sie sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und schützen Ihre Daten gemäß den Anforderungen der DSGVO.

Werden Ihre Daten außerhalb der EU übermittelt?

Ihre Daten werden nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt.

Werden Ihre personenbezogenen Daten für die Profilerstellung oder automatisierte Entscheidungsfindung verwendet?

Ihre personenbezogenen Daten können verwendet werden, um das Kundenverhalten zu profilieren, um die Produktempfehlungen zu verbessern. Wir verarbeiten die Daten aufgrund des berechtigten Interesses, da das Ergebnis ihrer Verarbeitung die Verbesserung der Funktionalität des E-Shops für Sie individuell ist. Durch unseren eigenen Algorithmus, basierend auf den Produkten, die Sie in der Vergangenheit gekauft haben, und den Produkten oder Inhalten, die Sie auf dieser Seite besucht haben, erstellen wir eine Liste mit empfohlenen Waren, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen sollten. Produkte aus dieser Liste sind im Abschnitt sichtbar Empfehlungen für Dich, wenn diese Liste für Sie erstellt wurde. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie die Erstellung von Empfehlungen im Abschnitt ausschalten Einstelloung der Privatsphäre in Ihrem Konto.

Ihre Daten werden nicht für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall verwendet.

Unsere Website verwendet Cookies. Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Cookies Einstellungen. Wir verarbeiten Cookies, die der besseren Funktionalität unserer Website dienen, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, wir verarbeiten Cookies, die Marketingzwecken dienen, auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Wenn Sie die Verwendung und Speicherung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren möchten, können Sie dies über die Einstellungen in Ihrem Browser tun. Die Vorgehensweise zum Einrichten der Blockierung von Cookies hängt von dem von Ihnen verwendeten Browser ab.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten gemäß Art. 15 DSGVO:

Die betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob der Betreiber sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet. Die betroffene Person hat das Recht, Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten (er hat das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die der Betreiber über die betroffene Person hat, zur Verfügung zu stellen) und Informationen darüber zu erhalten, wie der Betreiber sie gemäß Artikel verarbeitet 15 der DSGVO.

Das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO:

Die betroffene Person hat das Recht, sie betreffende personenbezogene Daten zu berichtigen, wenn sie unrichtig sind, oder sie zu ergänzen, wenn sie unvollständig sind. Der Betreiber muss Anträge auf Reparatur stellen bzw der Hinzufügung personenbezogener Daten unverzüglich nachzukommen.

Das Recht auf Löschung (das Recht auf „Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO:

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Betreiber zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO (z.B. wenn die über ihn beim Betreiber erhobenen personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind). Dieses Recht der betroffenen Person wird vom Betreiber unter Berücksichtigung aller relevanten Umstände gemäß Art. 17 DSGVO (z. B. wird der Betreiber der Anfrage nicht nachkommen, wenn die Verarbeitung erforderlich ist - um die gesetzliche Verpflichtung des Betreibers zu erfüllen oder um Rechtsansprüche nachzuweisen, auszuüben oder zu verteidigen).

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 18 DSGVO:

Die betroffene Person hat gegenüber dem Betreiber das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, sofern einer der in Art. 18 Abs. 1 DSGVO. Wurde die Verarbeitung nach Art. 18 Abs. 1 DSGVO werden solche personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Speicherung, verarbeitet: a) nur mit Einwilligung der betroffenen Person, oder b) um Rechtsansprüche darzulegen, auszuüben oder zu verteidigen, oder c) um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen Person oder d) aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats.

Právo na prenosnosť osobných údajov podľa čl. 20 GDPR:

Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und automatisiert durchgeführt wird, hat die betroffene Person das Recht, ihre personenbezogenen Daten, die sie dem Betreiber bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und hat das Recht, diese Daten an einen anderen Betreiber zu übertragen. Wenn es technisch möglich ist, hat er das Recht, Daten direkt von einem Betreiber zu einem anderen zu übertragen.

Das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO:

Sofern die Verarbeitung auf Grundlage von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt, hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen , einschließlich Widerspruch gegen Profilerstellung aufgrund angegebener Interessen. In einem solchen Fall darf der Betreiber personenbezogene Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn, er weist die erforderlichen berechtigten Gründe nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder Gründe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung, einschließlich Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht, dürfen die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet werden.

Das Recht, eine Initiative oder Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen

Sie können jederzeit eine Initiative oder Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Aufsichtsbehörde einreichen, d.h. beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Slowakischen Republik, Hraničná 12, 820 07 Bratislava, www.dataprotection.gov.sk.

keyboard_arrow_up