scheduleUnsere Verkaufsstellen und Öffnungszeiten local_shippingLieferung und persönliche Abholung funktionieren normal
Ortung
Das Formular wird übermittelt

Elektrofahrräder

Elektrofahrräder

Ein Elektrofahrrad ist ideal für Sport, Training und trägt ebenso wie ein klassisches Fahrrad zur Verbesserung Ihrer Kondition bei. Das E-Bike wird zum idealen Begleiter, sei es auf dem Weg zur Arbeit oder auf einer ordentlichen Reise. Mit einem Elektrofahrrad können Sie mit deutlich weniger Aufwand viel mehr erreichen.

Grundlegende Informationen zum Elektrofahrrad vermitteln wir in der Rubrik E-Bike auf den Punkt gebracht, im Magazinbereich können Sie Tests, Artikel und Videos lesen.

Ein Elektrofahrrad wird nicht nur aktiven Sportlern Vorteile bringen, sondern auch Freizeitfahrern und weniger leistungsstarken Fahrern. Ob ein Elektrofahrrad bei Zeitmangel hilft, das durch eine schnellere Bergfahrt wettmacht, oder dabei hilft, den Fitnessunterschied auszugleichen.

Auf jeden Fall wird Ihnen das E-Bike jede Menge Spaß bereiten. Auch das Fahren mit optimaler Herzfrequenz zur Fettverbrennung oder zum Cardio-Training ist ein untrennbarer Vorteil. Angesichts des wachsenden Angebots an E-Bikes kann es schwierig sein, das richtige Modell zu finden. Ziel dieses Leitfadens ist es, diesen Auswahlprozess zu vereinfachen, indem er die verschiedenen Arten von Elektrofahrrädern erklärt und wertvolle Tipps für eine bessere Auswahl Ihres neuen Elektrofahrrads gibt.

Welche grundlegende Art von Elektrofahrrädern ist zu berücksichtigen?

Elektro-Mountainbikes (E-MTBs): E-Mountainbikes sind für das Fahren im Gelände konzipiert und verfügen über robuste Rahmen, breite Reifen und leistungsstarke Motoren, die auf anspruchsvollen Strecken Unterstützung bieten. Sie werden mit Vorderradgabelfederung oder Vollfederung hergestellt, wenn auch die hintere Struktur des Rahmens gefedert ist. Sie sind ideal für diejenigen, die Abenteuerfahrten, Bergauffahrten und technische Abfahrten genießen.
Elektrische Citybikes: Elektrische Citybikes eignen sich ideal für den Weg zur Arbeit oder für eine gemütliche Fahrt durch die Stadt und legen Wert auf Komfort und Praktikabilität. Diese Fahrräder sind mit Elementen wie Schutzblechen, Lichtern und Gepäckträgern ausgestattet. Eine entspanntere Sitzposition ist alltagstauglich.
Gravel-E-Bikes: Gravel-E-Bikes sind für Fahrer konzipiert, die Abenteuer in unterschiedlichem Gelände suchen, darunter Schotterstraßen, unbefestigte Straßen und sogar leichte Offroad-Straßen. Diese Fahrräder haben einen robusten Rahmen und breitere Reifen mit Profil für besseren Grip.
Elektro-Rennräder: Straßen-E-Bikes sind für Fahrer konzipiert, die hauptsächlich auf befestigten Straßen fahren und Wert auf Geschwindigkeit und Effizienz legen. Diese Fahrräder verfügen über leichte Rahmen und schmale, glatte Reifen, die den Rollwiderstand verringern und die Geschwindigkeit erhöhen. Durch die zusätzliche Unterstützung eines Elektromotors sorgen Rennrad-E-Bikes für zusätzlichen Schub beim Beschleunigen und helfen, höhere Geschwindigkeiten mit weniger Kraftaufwand zu halten.
Cross-Country-Elektrofahrräder: Elektrische Cross-Country-Bikes kombinieren die Vielseitigkeit eines Rennrads mit den Offroad-Fähigkeiten eines Mountainbikes. Mit flinkem Handling und robuster Konstruktion bieten Elektro-Crossbikes das Beste aus beiden Welten.
Elektrische Trekkingräder: Elektrische Trekkingräder sind für Fahrer konzipiert, die gerne lange Strecken zurücklegen. Diese Elektrofahrräder vereinen den Komfort und die Langlebigkeit von Tourenrädern mit der zusätzlichen Unterstützung eines Elektromotors.
City-Elektrofahrräder: City-Elektrofahrräder oder E-Bikes sind für den Weg zur Arbeit in der Stadt und für einfache Fahrten in der Stadt konzipiert. Bei diesen E-Bikes stehen Komfort, Zweckmäßigkeit und Zweckmäßigkeit im Vordergrund, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Fahrer macht, die eine effiziente und umweltfreundliche Möglichkeit suchen, sich in der Stadt fortzubewegen.
Elektrofahrräder für Kinder: Elektrofahrräder für Kinder sollen junge Fahrer mit dem zusätzlichen Spaß und der Spannung eines Elektromotors in die Welt des Radfahrens einführen.

Was ist bei der Auswahl eines Elektrofahrrads zu beachten?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, sind hier einige Punkte, die Sie bei der Auswahl eines Elektrofahrrads beachten sollten:

Ermitteln Sie Ihre Fahrbedürfnisse: Überlegen Sie, wie Sie das E-Bike nutzen möchten. Suchen Sie ein Fahrrad für den Weg zur Arbeit, für Fahrten im Gelände oder für Freizeitfahrten? Wenn Sie Ihre spezifischen Fahrbedürfnisse kennen, können Sie Ihre Auswahl auf die spezifische Kategorie von Elektrofahrrädern eingrenzen, die wir oben vorgestellt haben.
Akkukapazität: Die Akkukapazität bestimmt die Reichweite des Elektrofahrrads und wird in Wh angegeben. Überlegen Sie, wie weit Sie mit einer einzigen Ladung reisen möchten, und wählen Sie einen Akku mit ausreichender Kapazität, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Vergessen Sie nicht, dass Faktoren wie Gelände, Gewicht und Unterstützungsgrad die Reichweite der Batterie beeinflussen können.
Motortyp: E-Bikes gibt es mit verschiedenen Motortypen – Nabenmotoren und Mittelmotoren. Nabenmotoren befinden sich in den Rädern und sorgen für direkte Kraft, während Mittelmotoren in der Mitte des Rahmens sitzen und eine bessere Gewichtsverteilung und ein natürlicheres Fahrerlebnis bieten. Die meisten modernen Fahrräder verwenden Mittelmotoren
Motorleistung und Unterstützungsstufen: E-Bikes haben unterschiedliche Motorleistungen, die meist in Watt gemessen werden. Die meisten E-Bikes verbrauchen eine Leistung von 250 W, was laut Verordnung das Maximum ist. Ein wichtiger Parameter ist das in Nm angegebene Drehmoment, das der Motor bereitstellt.

Mehr zeigenexpand_more
Mondraker Chaser 29 Elektrofahrrad, marlin blue/black Auf Lager 2 Stück

-17% Mondraker Chaser 29 Elektrofahrrad, marlin blue/black

ab 3 999  -17% Einzelpreis 5 799 

Giant Stance E+ 2 29 Elektrofahrrad, black diamond Auf Lager 1 Stück

-10% Giant Stance E+ 2 29 Elektrofahrrad, black diamond

3 599  -10% Einzelpreis 3 999 

Das Formular wird übermittelt
keyboard_arrow_up